von Norbert Schröer

Kurz deckt auf!

Die unglaublichen Machenschaften hinter historischen Ereignissen der Stadt Erfurt. Herbert Kurz, der kauzig geniale Erfinder, bringt mit seinem Phonoskop die Wände zum Sprechen und zieht sein Publikum mit hinein in die verbrecherischen Geschehen Erfurts. Der abendliche Spaziergang führt in die verborgensten Winkel und in vergessene Hinterhöfe. Natürlich gibt es wieder einen Becher Wein bei Fackelschein. – Bitte zügig folgen!

(Dauer: 105 min)

Termine 2017:

Am 29./30. November,

dann am 1. + 11./12./13./14./15., am 18./19./20. Dezember,

jeweils um 16.30 und 18.30 Uhr.

 

Treffpunkt ist die Tourist-Information, Benediktsplatz an der Krämerbrücke.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Alle Jahre wieder ...

Der Verein zur Bewahrung und Erhaltung der rechten weihnachtlichen Stimmung e. V. nimmt sich wieder der Verbreitung der biblischen Weihnachtsgeschichte an. Es sind zwar noch immer nur sehr wenige Mitglieder, aber diese geben alles, um den Zuschauern bei der Vorbereitung auf Weihnachten behilflich zu sein. Und wenn die Kapazität der beiden Erzähler nicht ausreicht, dann hilft ein Engel, der auch noch Akkordeon spielen kann. Und so wird alles gut… komisch und berührend.
(Dauer: 75 min)

„Die gesamte Weihnachtsgeschichte“ für die ganze Familie in der Michaeliskirche, Michaelisstraße in Erfurt:

        Am 5./6./7./8. und 12./13./14. und am 26./27. Dezember 2017, um jeweils 17 Uhr.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Das Leben der Gloriosa

Hin und wieder steigt die gute alte Gloriosa von ihrem Glockenturm. Finden sich dann Zuhörer, erzählt sie ihre Geschichte, betrauert ihre zersprungenen und geschmolzenen Vorgängerinnen und gerät über ihren Glockengießermeister ins Schwärmen. Sie plaudert über das Glockengießen im Allgemeinen und natürlich besonders über ihren speziellen Fall. Das Publikum erwartet ein heiterer Theaterabend mit Annette Seibt vom Erfurter Theatersommer über das „Leben“ der berühmtesten Glocke Erfurts.

Diese Theaterproduktion ist zu folgenden Terminen im Collegium Maius, Michaelisstr. 39 zu erleben,

Am 4. + 15. + 18. + 19. Dezember um 17 Uhr,

am 11. Dezember um 20 Uhr.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Weihnachtsnacht mit drei Geistern

Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. – Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern?

In der „Geizigen Weihnacht“ des Erfurter Theatersommers spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“.

Ein vergnüglich-tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.

Spiel:

Christiane Weidringer und Harald Richter

Ab 29.11.17 in der "Himmelspforte", Marktstr. 6 in Erfurt

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE - "Das hässliche kleine Entlein"

Aufregung auf dem Entenhof: Die neuen Küken sind ausgeschlüpft. Aber eines von ihnen ist irgendwie anders, viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich... keiner will mit ihm spielen. Das hässliche kleine Entlein flieht in die große kalte Welt, mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen nach jenen großen weißen Vögeln, die man Schwäne nennt, und die im Winter gen Süden fliegen.

Und irgendwann kommt der Frühling wieder, kommen die Schwäne zurück und damit eine wundersame Verwandlung.

PREMIERE am 26. November 2017 um 16 Uhr in der "Himmelspforte" Marktstr. 6

Spiel: Christiane Weidringer

Regie: Harald Richter

Bühne/Puppen: Matthias Hänsel

Musik: Andreas Kuch

Eintritt:  Kinder: 5,- € Erwachsene: 7,- €

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wer hat die Hosen an ?

Wer hat hier eigentlich wen geheiratet? Und wäre es nicht überhaupt besser gewesen, die Finger von dem ganzen Ehestress zu lassen? Herr und Frau Luther geben sich die Ehre und laden Sie ein.

In dem heiter-ernsten Theaterstück „Mein lieber Herr Katharina“ bemühen sich die beiden um Antworten auf diese komplizierten Fragen. Sie tun dies anhand belegter Geschichten und Anekdoten und geben so Einblick in ihr turbulentes Eheleben.

Spiel: Annette Seibt und Reiner Gabriel

Spieltermine:

Am 11./12. und 25./26. August, nochmals am 1./2. und 29./30. September 2017

jeweils um 19.30 Uhr, im Augustinerkloster Erfurt

Dauer: ca. 90 min.

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Parzival - Der Gral, ich werde ihn finden oder sterben"

König Artus und seine Gemahlin Ginover leben noch!

Stolz und mit einem Augenzwinkern präsentieren sie die Geschichte ihres Zöglings Parzival. In phantasievoller Weise verwandeln sie ihre Tafelrunde zu einer Fülle verzaubernder Bilder. Beherzt bedienen sie sich dabei sowohl der heutigen Sprache wie auch der kraftvollen mittelhochdeutschen Versform.


Spieltermine: 

Am 9./10./11./12. und 16./17. August, jeweils um 20 Uhr.
Veranstaltungsort ist der Innenhof des Angermuseums

Nochmals am 18. und 19. August, jeweils um 20 Uhr.
Im Schlosspark Kammergut Tiefurt (bei Weimar)

Dauer: 85 Min.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Kindertheater

Aschenputtel:
Aschenputtel, das ist das Mädchen, das genau weiß, dass einmal alles gut wird. Schön! Zum Kaffeetrinken wird Oma die Enkel einladen, und dann beginnen, von Aschenputtel zu erzählen. Der Kaffeekannenwärmer wird zum König, die Tischdecke zur Wiese ... alles soll sich verwandeln. Diesmal wird es kein langweiliges Kaffeetrinken bei Oma werden. Sondern eine verzaubernde Überraschung!
Puppentheaterstück für Kinder ab 4 Jahren (Dauer ca. 50 min)
 
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren:
Die drei goldenen Haare des Teufels soll Felix, das Glückskind, holen. Er muss es schaffen, denn er will die Prinzessin als Frau behalten! Und so traut er sich das Ungeheure. Zum Glück wagt er, zum Glück fragt er, zum Glück lässt er sich helfen und hilft anderen. Und so gelingt es.
Amüsantes Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren. (Dauer: 50 min) 

Spieltermine:
Mo., 31.07.   15 Uhr        "Aschenputtel"
Di.,  01.08.    10 Uhr        "Aschenputtel"
Mi.,  02.08.   15 Uhr         "Aschenputtel"
Do., 03.08.   10 + 15 Uhr  "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"
Fr.,  04.08.    10 Uhr         "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"

Veranstaltungsort ist die Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt, Marktstraße 21.


Karten gibt es online unter
http://erfurter-theatersommer.de/ticketverkauf.html[http://erfurter-theatersommer.de/ticketverkauf.html],
bei der Tourist-Info am Benediktsplatz (Tel. 0361/66 40 100) oder über unser
Info-Telefon 0177/5 98 62 60 sowie an der Kasse zu Veranstaltungsbeginn.
 
 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Dracula - Bitte eine Blutspende

Er kommt aus der Nacht und keiner kann sich ihm entziehen. Christiane Weidringer und Klaus Tkacz vom Erfurter Theatersommer umgarnen sich in begierig bissigem Hunger, stets auf der Suche nach dem kostbaren, roten Lebenselixier. In "Dracula" zeigt sich, was so alles geschehen kann, wenn sich Mann und Frau zwischen Licht und Schatten begegnen.

Eine herzerfrischende und lustvolle Theaterorgie.

Spiel: Christiane Weidringer und Klaus Tkacz
Regie: Harald Richter

Dauer: 95 min + Pause

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

שלמאסל

Christiane Weidringer widmet sich in ihrem Stück der jüdischen Kultur.

Genauer gesagt, dem wichtigsten Fest: der Hochzeit.

Aber bis Mann und Frau zusammen finden, sind einige Hindernisse zu überwinden. Als Heiratsvermittlerin plaudert sie aus dem sprichwörtlichen Nähkästchen, welches sich im Laufe des Abends vielfach verwandelt und schließlich zu einem Gegenstand wird, den nicht nur die Erfurter kennen…

Ein amüsantes Theaterstück mit Wortwitz und Chuzpe!

Spiel: Christiane Weidringer

Regie: Harald Richter

Spielort: Innenhof des Naturkundemuseums

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Unglaubliche Geschichten

Der geniale Forscher Herbert Kurz begibt sich auf die Pirsch, um weiteren unglaublichen Geschichten auf die Schliche zu kommen. "Von Erfurter Schätzen und Schätzchen" weiß viel Aufregendes um Liebe, Geld und Intrigen zu berichten.
Auf diesem Theaterspaziergang geleitet Herbert Kurz mit seinem ungewöhnlichem Gefährt seine Mit-Spaziergänger an authentische Orte und bringt die historischen Mauern und Fundstücke aus vergangenen Zeiten zum Plaudern. Dabei entlockt er ihnen manch pikantes Geheimnis, das sie vielleicht lieber für sich behalten hätten.
Unterhaltsamer und witziger kann man Stadtgeschichte nicht erleben.

 Spiel: Klaus Tkacz

 

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Zu Gast an Luther`s Tafel

Einladung zu Luther`s Hochzeitsmenü.

Ein kulinarischer und kultureller Leckerbissen am Hochzeitstag von Katharina v. Bora und Martin Luther.

An historischer Stätte, dem Augustinerkloster in Erfurt, bereiten wir Ihnen am

13. Juni 2017, um 19 Uhr

Luthers Original-Hochzeitsmenü.

Dazu gibt es humorvolle Tisch- und Streitgespräche zwischen Martin und seinem Weibe Katharina.

Spiel: Annette Seibt und Reiner Gabriel

Preis für Theaterstück und Menü betragen 43,00 €, incl. eines Begrüßungstrunkes

Bitte unbedingt vorher anmelden unter:

Tel.:  0361 57 66 00  oder  info@augustinerkloster.de

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE "Erfurt in Licht und Schatten"

Vom "blauen Gold" über "Luther" bis zum "0815"

Eine unterhaltsame Zeitreise, die mit beeindruckenden Schattentheaterszenen 1200 Jahre Erfurt humorvoll beleuchtet.
Dabei werden nicht nur Licht und Schattenseiten Erfurts enthüllt, sondern auch die kuriosesten Begebenheiten witzig dargebracht.
Ein Abriss der Stadtgeschichte in Bildern und Geschichten die bewegen.

Veranstaltungsort: Barfüßerruine, Annakapelle, 19:30 Uhr

Theaterfirma Klaus Tkacz & Susanne Peschel

Premiere am 7. Juni 2017

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir haben einen Plan

 

Seit März liegt unser Sommerspielplan an den bekannten Stellen aus. Wer ab der nächsten Ausgabe die Zusendung per Post wünscht, schreibe uns bitte eine Mail.

Natürlich kann man sich auch den Spielplan auf unserer Homepage herunterladen.

Spielplan (rechte Spalte)

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sagenhafter Spaziergang durch Erfurt`s Unter- und Oberwelten

Liebe Theaterfreunde,
sie sind schon überall zu entdecken. Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge. Und auch wir sind mit viel Spielfreude und unserem neuen Spielprogramm Frühling/Sommer 2017 zurück. Nun kann der Frühling mit Herrn Kurz endlich kommen!

Ab 17. März geht es los.

Klaus Tkacz alias Herbert Kurz lädt zu seinem beliebten Theaterspaziergang „Sagen unter und über Erfurt“ ein und entführt Sie in Keller und Dachböden, stöbert unruhige Seelen aus längst vergangener Zeit auf und lässt sie zu Wort kommen.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PAUSE

bis dahin machen die Künstler Jahresurlaub bzw. bereiten sich auf die neue Spielzeit vor.

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Zum letzten Mal - "Schnapsidee"

Zwei Giftmischer, pardon, Heilkünstler, konkurrieren in „Schnapsidee“ um die perfekte Rezeptur für den perfekten Trunk. Es wird verkostet, verkorkst und verpufft. Am Ende ist ein Destillat entstanden: ERFORDIQUE. Und das geschätzte Publikum darf probieren, um herauszufinden, ob ERFORDIQUE tatsächlich lebensverlängernd, immunstabilisierend, aphrodisierend und Appetit zügelnd ist ... Wohl bekomm's!

(Spieldauer: 90 min)
 
Diese Theaterproduktion aus der Feder des Regisseurs Harald Richter ist in der Destille Erfurt, Lauentor 14 (Bastion Martin) am 6. und 7. Januar 2017 zu erleben.

Dies sind die beiden letzten Aufführungen. Das Stück kommt aus organisatorischen Gründen nicht wieder auf den Spielplan!

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Silvester in der Himmelspforte

  

18.00 und 22.00 Uhr - "Dracula"  Beide Vorstellungen sind ausverkauft !!

Wir begrüßen das neue Jahr mit einem Glas Sekt oder Saft.

Anschl. gegen 0.30 Uhr - "Dinner for one"

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Märchenzeit

  

"Der Wolf und die sieben Geißlein"

Das ist ein lustiges Tohuwabohu im Haus der Geißenmutter und ihrer sieben jungen Geißlein! Die Geißenmama aber hat alles im Griff. Meistens jedenfalls. Und doch kommt der Wolf – wie ein schweres Gewitter - über sie. Danach aber scheint die Sonne heller als zuvor. Sie haben es gemeistert! Und sie sind sogar ein bisschen schlauer geworden.

"Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"

Die drei goldenen Haare des Teufels soll Felix, das Glückskind, holen. Er muss es schaffen, denn er will die Prinzessin als Frau behalten! Und so traut er sich das Ungeheure. Zum Glück wagt er, zum Glück fragt er, zum Glück lässt er sich helfen und hilft anderen. Und so gelingt es.

Weiterlesen …

von Marion Mayer

So ein Geizhals

Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. – Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern?
In der „Geizigen Weihnacht“ des Erfurter Theatersommers spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“.

Ein vergnüglich-tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.

(Dauer: 90 min + Pause)

Weiterlesen …

von Marion Mayer

Spende Blut

"Dracula" - Rot wie Blut in Weiß wie ... Winter
              --- Unsere winterlich-weihnachtliche Spielsaison in der Himmelspforte beginnt!

Er ist wieder erwacht. Dracula - der unsterbliche Verführer. Er kommt aus der Nacht und keiner kann sich ihm entziehen. Auch Du wirst Dich ihm hingeben. Biss zum letzten Blutstropfen. Christiane Weidringer und Klaus Tkacz vom Erfurter Theatersommer umgarnen sich in begierig bissigem Hunger, stets auf der Suche nach dem kostbaren, roten Lebenselixier. In "Dracula" zeigt sich, was so alles geschehen kann, wenn sich Mann und Frau zwischen Licht und Schatten begegnen.
Eine herzerfrischende und lustvolle Theaterorgie.

(Regie: Harald Richter, Dauer: 95 min + Pause)

Für die beiden Vorstellungen zu Silvester bitte unbedingt die Karten im Vorverkauf erwerben bzw. reservieren.

Weiterlesen …

von Marion Mayer

Alle Jahre wieder

Der Verein zur Bewahrung und Erhaltung der rechten weihnachtlichen Stimmung e. V. nimmt sich wieder der Verbreitung der biblischen Weihnachtsgeschichte an. Es sind zwar noch immer nur sehr wenige Mitglieder, aber diese geben alles, um den Zuschauern bei der Vorbereitung auf Weihnachten behilflich zu sein. Und wenn die Kapazität der beiden Erzähler nicht ausreicht, dann hilft ein Engel, der auch noch Akkordeon spielen kann. Und so wird alles gut… komisch und berührend.

„Die gesamte Weihnachtsgeschichte“ für die ganze Familie aus der Feder des Regisseurs Harald Richter wird in der Michaeliskirche aufgeführt.

(Dauer: 75 min)

Weiterlesen …

von Marion Mayer

Himmelspforte geöffnet

Liebe Theaterfreunde,

kurz raus aus dem Stress um Terminplanung, Geschenkideen-Findung, Baumkauf oder den "Aushandlungen" mit den lieben Verwandten? - Oh ja! - Mal eine Verschnaufpause vom alljährlich stattfindenden kleinen Wahnsinn, dem wir uns hingeben müssen. Oder auch wollen. Denn seien wir ehrlich. Ganz tief in unserem Herzen gibt es einen kleinen oder großen Flecken, der Weihnachten einfach schön findet ...

Die Weihnachtszeit – fast einen Monat lang verwöhnen wir Sie. Jeden Tag wartet ein tolles Programm, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Am Montag, dem 5. Dezember eröffnen wir um 18 Uhr mit „Dracula“ die Himmelspforte und damit die Stätte unserer winterlichen Spielsaison.
Dracula. Er ist erwacht und begierig nach frischem Blut. Mal auf der Jagd nach dem roten Lebenssaft, mal ruhelos nach blankem Fleisch oder halb verloren in unerfüllten Sehnsüchten …
Heiß & blutrot wird es werden – Jeder Zuschauer erhält gratis einen Becher Glühwein zum Eröffnungsabend.
Also auf in die Himmelspforte in der Marktstraße 6!

In den folgenden Wochen bieten wir Ihnen ein buntes Programm, angefangen von Theaterspaziergängen durchs weihnachtliche Erfurt bis hin Weihnachtsgeschichten mit Gesang im tollen Ambiente der Michaeliskirche. Erleben Sie etwa „Sagen unter und über Erfurt“, die „Geizige Weihnacht“ nach dem Weihnachts-Klassiker von Charles Dickens, „Die gesamte Weihnachtsgeschichte“ und viele Stücke mehr.

Die kleinen Gäste erwartet am 18. Dezember „Der kleine Engel“ und das Kinderstück „Aschenputtel“. Auch „Der Wolf und die sieben Geißlein“ oder „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ werden sicherlich ein unvergessliches Theater-Erlebnis.

Weiterlesen …

von Marion Mayer

Erfurter Sagen

Er ist endlich wieder da: Der kauziger Erfinder Herbert Kurz überrascht und verwundert alle, die ihm auf seine geheimnisvolle Tour durch Erfurt folgen. Auf dem beliebten und amüsanten Sagenspaziergang „Sagen unter und über Erfurt“ bringt er die Gemäuer Erfurts zum Plaudern und entlockt ihnen Gestalten, die vor den Augen des Publikums sichtbar werden. Der fantastische Erfinder entführt, ja, verführt das Publikum in die mysteriösesten Geschichten und verborgensten Winkel unter und über Erfurt. „Eine Geistermesse“, die „Heilige Elisabeth“ und vieles mehr gilt es zu erleben.
Der Spaziergang führt in drei Baudenkmäler; die Räumlichkeiten sind beheizt, außer einer – dort jedoch gibt es Decken und wunderbar wärmenden Glühwein.

(Dauer: 120 min)

Spiel: Klaus Tkacz

Regie: Harald Richter

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Musenhafter Spaziergang

Die Muse der Erzählkunst – Kalliope - schwärmt an schönen Orten Erfurts davon, wie sie in der Sternstunde ihres Wirkens, der Zeit der Soupers, Salons und Teezeiten, die Künste zu Erfurt förderte. Bedeutende Momente aus dem Leben ihrer Schützlinge – wie Schiller, Sophie Albrecht oder der Zäunemannin – setzt sie äußerst gekonnt „in Szene“, rezitiert und musiziert, um sich gemeinsam mit ihrem Publikum an den schönen Früchten ihrer Künstler zu erfreuen. Hinterher fühlen vielleicht auch Sie sich wie „von der Muse geküsst“?

 

Spiel: Susanne Peschel

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Tatort Erfurt

Kurz deckt auf! Die unglaublichen Machenschaften hinter historischen Ereignissen der Stadt Erfurt.

Herbert Kurz, der kauzig geniale Erfinder, bringt mit seinem Phonoskop die Wände zum Sprechen und zieht sein Publikum mit hinein in die verbrecherischen Geschehen Erfurts. Der abendliche Spaziergang führt in die verborgensten Winkel und in vergessene Hinterhöfe. Natürlich gibt es wieder einen Becher Wein bei Fackelschein. – Bitte zügig folgen!

Spiel: Klaus Tkacz

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Eine Traumfrau

„Mein lieber Herr Katherina“ nannte der Reformator Martin Luther seine Ehefrau Katherina von Bora.
Ihre Ehe ist Vorbild für das protestantische Pfarrhaus späterer Zeiten. Der Theaterabend beginnt, wo der Lutherfilm aufhört und beschäftigt sich mit dem Privatmann, Ehegemahl und Vater Luther.
Mit Witz und Charme wird der Frage nachgegangen, wie Ex-Mönch und Ex-Nonne zusammenfinden konnten und wie sie ihren Alltag bewältigten.

Spiel: Annette Seibt und Reiner Gabriel

Regie: Harald Richter

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wenn die Götter Schatten werfen

Tiefurt im Sommer 1781.

Die Weimarer Hofgesellschaft um Anna Amalia feiert ein Fest anlässlich des 32. Geburtstages von Goethe und führt ihm zu Ehren im Tiefurter Park ein Schattenspiel auf: "Die Geburt der Minerva".

Wie einst am "Musenhof" bietet dieser Theaterabend Musik, Schau- und Schattenspiel sowie Kulinarisches und lädt alle Zuschauer zu einem phantasievollen Kostümfest im Geiste der römischen Antike ein.

Veranstaltungsort: Tiefurter Schloßpark (bei Weimar)  23.-26.08.16 um 19.30 Uhr

Regie: Harald Richter

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sie ist wieder da

Was Sie schon kennen: Der KFZ-Mechaniker repariert Autos, der Zahnarzt saniert Gebisse…

Worauf Sie bisher vergeblich gewartet haben: Die BEZIEHUNGSFLÜSTERIN.

Sie demonstriert mittels Alltagsgegenständen Paarbeziehungen und überprüft sie auf ihre Haltbarkeit. Lassen Sie sich was flüstern! Sensationelle Erkenntnisse werden Ihr Liebesleben radikal beflügeln. "Schöner Paaren" - eine Höhepunkt-Comedy.

Spiel: Susanne Peschel

11. bis 19. August 2016, TÄGLICH um jeweils 20 Uhr, Veranstaltungsort ist das Haus Dacheröden.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE für Groß und Klein

Die drei goldenen Haare des Teufels soll Felix, das Glückskind, holen. Der König fordert es.
Er muss es schaffen, denn er will die Prinzessin zur Frau. Und so traut er sich das Ungeheure.

Zum Glück wagt er, zum Glück fragt er, zum Glück lässt er sich helfen und hilft anderen.
Und so gelingt es.

Ein Puppenspiel für Menschen ab 4 Jahren

Es spielt Susanne Peschel

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE "Dracula"

Dracula

Er ist wieder erwacht. Dracula - der unsterbliche Verführer.

Er kommt aus der Nacht und keiner kann sich ihm entziehen. Christiane Weidringer und Klaus Tkacz vom Erfurter Theatersommer umgarnen sich in begierig bissigem Hunger, stets auf der Suche nach dem kostbaren, roten Lebenselixier. In "Dracula" zeigt sich, was so alles geschehen kann, wenn sich Mann und Frau zwischen Licht und Schatten begegnen.

Die Premiere für diesen Sommer - eine herzerfrischende und lustvolle Theaterorgie.

Spiel: Christiane Weidringer und Klaus Tkacz
Regie: Harald Richter

Dauer: 95 min + Pause

"Neben Videoprojektionen und pantomimischen Einlagen begeistert dies viele spontane Lacher provozierende Stück  durch Ironie und echten Spielwitz, auch durch die fixe Schnoddrigkeit der Darbeitung" TA 09.07.2016 U. Mielke

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Frag doch mal die Nachbarin

Auf in einen faustischen Sommer: Endlich gibt es wieder neue Veranstaltungen des beliebten Stückes „Faust für Einsteiger oder des Pudels Kern“. Das Theaterstück verbindet in beliebter Art und Weise Schau- und Puppenspiel. Die Schauspielerin Annette Seibt mimt die Direktorin eines Wandertheaters, welches mit seiner "Faust-"Inszenierung Station in Erfurt macht. Sie möchte hier eine routinierte Vorstellung absolvieren und weiterziehen. Doch plötzlich tauchen zwei betagte resolute Damen auf, Zeitzeuginnen und ehemalige Nachbarinnen des Dr. Faustus in Erfurt. Sie wissen aus erster Hand von dieser sagenumwobenen Figur zu berichten. Dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund und haben das Zeug dazu, den Abend in ein amüsantes Spektakel zu verwandeln.

Spiel: Annette Seibt

Regie: Harald Richter

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wo ist Till ???

...der Schalk ???

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Liebe, Geld und Intrigen

Die Schätze werden gehoben....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Glocken schweigen nicht

Wussten sie schon...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Marie zeigt`s Ihnen

Mit Begeisterung erzählt...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sagenhaft

Die Winterpause ist vorbei...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir machen Pause

Von wegen Pause....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Letzte Vorstellungen vor der Winterpause

Das war die Winterspielsaison....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Der Klassiker

Alle Jahre wieder...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Gute Geister kommen immer wieder

Öffnen Sie Ihr Herz....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Das Lebenselexier

Nicht dem Finanzamt melden...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Mit Herrn Kurz auf Schatzsuche

Der Glückspilz Kurz...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Casanova

Klaus Tkacz und Linda Trillhaase...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Schlamassel

Ein amüsantes Theaterstück ...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Schöner Paaren

Paarbeziehungen und mehr....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sagenhaft

Aber es fällt keine Mauer....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PAUSE

Das muss sein...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Gute Geister zur Weihnacht

Öffnen Sie Ihr Herz....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sylvester in der Marktstraße

Frisch und frech...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

„Die gesamte Weihnachtsgeschichte“

Kein Jahr ohne Weihnachtsgeschichte...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Kinder aufgepaßt

Es weihnachtet...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Jetzt kommt es ganz dick

Klein, aber oho...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Was für eine Idee

Der Teufel hat den Schnaps gemacht...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Verbrecherisches Geschehen in Erfurt

Läuft nicht in der ARD....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Heilige Anna hilf !

Erleben Sie den Klosteralltag....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Aschenputtel - PREMIERE

Hier ist nicht alles Asche...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

So ein Schlamassel

Ein amüsantes Theaterstück ...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Erfurts berühmteste Glocke

Nun schlägts dreizehn...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Tatort Erfurt

Live am Tatort sein...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE - Schlamassel

Plauderei aus dem Nähkästchen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

3 in einem Bett ?

Eine wahre Begebenheit...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Erfurt`s besondere Stadtführung

Jetzt Erfurt kennenlernen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Zu Gast an Luther`s Tafel

Tafeln wie zu Luther`s Zeiten...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Marie - die pfiffige Magd

Kennen Sie diese Erfurter Ecken?...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sommersaison läuft

Das sollten Sie nicht verpassen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Endlich Pause

Das muss auch sein....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir geizen nicht

500,00 € für den guten Zweck...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Zwei beliebte Kinderstücke

Das Familienerlebnis...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

und zum Schluss die "ODYSSEE"

Wieder mal eine erfolgreiche Wintersaison....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Schnapsidee"

Das ist die Idee....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Nächste PREMIERE

So ein Geizhals...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Des Lebens beste Gefährtin

Luther einmal privat...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Ein Liebhaberstückchen

Einfach musenhaft...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Letzte Vorstellungen

Der hat es faustdick...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Adam und Eva

Kennen Sie die Lehmanns ...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

PREMIERE - Casanova

Klaus Tkacz gibt alles...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Jetzt FAN werden

Eine neue Finanzquelle...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Peronnik - Ein Gralsmärchen

Lebendig, mit viel Witz...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Tatort Erfurt"

Nicht in der ARD....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

„Mein lieber Herr Katherina“

Das protestantische Pfarrhaus im Besonderen....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Mit der Muse durch Erfurt

Sie kommen ins Schwärmen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Der Berg ruft"

Nur für kurze Zeit...

Weiterlesen …

von Christoph Sieland

Youtube: Die Theaterfirma stellt sich vor

Nach der gelungenen Premiere der Odyssee folgte ein Fernsehbeitrag...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Die Magd Marie"

Sie war dabei und Sie?

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sagenhaft

Erfurter Sagen am historischen Ort...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Drei in einem Bett

Mit zwei Frauen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Jetzt geht`s los

Winterpause endlich vorbei...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir gönnen uns eine Pause

Zeit für neue Ideen

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

100. Vorstellung "Don Quichotte"

Unermüdlicher Kampf gegen die Windmühlen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Kampf gegen die Windmühlen

Eine rasante Inszenierung...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Parzival

Staunen und Lachen

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Sagenhafter Dr. Luther

Sprachforscher...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Es weihnachtet sehr...

Alle Jahre wieder...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Himmelspforte" öffnete am 24. Nov.

Theatersommer auch im Winter...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Geister der Weihnacht

Musik baut Brücken

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Schnapsidee"

Zwei Giftmischer, pardon...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Muse - Die Göttin

Die Muse in Erfurt, dass man gesehen haben...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Mein lieber Herr Käthe

Nur zwei Vorstellungen

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Odyssee

Das müssen Sie gesehen haben...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die wildesten Streiche

In der Hoffnung, Hinweise zu bekommen...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir feiern

Danke, Danke....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Musenhafter Saisonstart

Die Winterruhe ist vorbei...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wir sehen uns...

Neue Saison beginnt...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Prosit Neujahr

Wir wünschen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Himmelspforte" eröffnet

Die Wintersaison läuft...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Der Till - Das Auto

wenn Ihnen das Autohaus Glinicke und der Erfurter Theatersommer...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Muse zu Erfurt - PREMIERE 4.11.

Die Muse der Erzählkunst...

Weiterlesen …

von Christoph Sieland

"Odyssee" auf Youtube

Nach der gelungenen Premiere der Odyssee folgte ein Fernsehbeitrag...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

GLORIOSA - Premiere am 14. August 2011

Die gute alte Gloriosa steigt herab...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Odyssee" startete mit großem Erfolg

Großes Dankeschön an alle Sponsoren und Helfer

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Odyssee - Premiere 13. Juli 2011

1. Premiere in wenigen Tagen

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Der Berg ruft !

Pfingsten 2011 auf dem Petersberg...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Silvester in der Himmelspforte

Mit uns ins neue Jahr...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die gesamte Weihnachtsgeschichte

Nicht in Bethlehem - sondern hier...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Die Legende vom Brautbett

Eine fast unglaubliche Legende...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

the same procedure... ?

Live und nicht nur Silvester...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Luther läuft"

Meine Romreise....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Endspurt

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Till Eulenspiegel - PREMIERE 8. Juli

Die wildesten Streiche...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

...und ewig lockt der Berg

von den drei Hüterinnen der Zeit....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Tatort Erfurt

Schauen Sie Herrn Kurz über die Schulter und nach gelöstem Fall ins Glas...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Wo ist Till Eulenspiegel ?

Klar, Till Eulenspiegel kennt - im wahrsten Sinne des Wortes - jedes Kind. Aber ....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Jetzt geht`s los - Luther beginnt zu laufen

von Erfurt nach Rom ... von Rom nach Erfurt ... von Erfurt nach Wittenberg ...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Luther läuft

Luther lief, und lief, und lief.....

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Danke, danke ...

Abbau der "Himmelspforte" abgeschlossen

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Silvester in der Himmelspforte

Besser kann das Jahr nicht enden

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Der kleine Engel

Eine himmlische Weihnachtsgeschichte...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Himmelspforte" eröffnet

Am 4. Oktober wurde unser neuesWinterquartier "Himmelspforte" eröffnet...

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Über 3000 Zuschauer...

Über 3000 Zuschauer...

Weiterlesen …

von Christoph Sieland

Mitternacht Spezial - Premierenbilder vom 07.08.2009

Domplatz Erfurt - ...es war kurz vor 23:00 Uhr - die Gäste, Musiker und Sänger der Domstufen-Festspiele verliesen gerade das Gelände. Die Scheinwerfer waren noch nicht ganz aus...

Weiterlesen …

von Christoph Sieland

MitternachtSpezial

"MitternachtSpezial", eine Neuinszenierung von Regisseur Harald Richter, die im Rahmen der Domstufenfestspiele die Zuschauer zu mitternächtlicher Zeit durch das Bühnenbild von "Carmina Burana" führt.

Weiterlesen …

von Christoph Sieland

Sommer-Spielplan 2009

Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen kehrt auch der Erfurter Theatersommer auf die "Bühne Altstadt" zurück. Der Spielplan verheißt eine vorstellungsreiche Sommersaison.

Weiterlesen …