Herzlich willkommen beim Erfurter Theatersommer !

Liebe Theaterfreunde!
Dies ist die Homepage des Vereins

"Erfurter Theatersommer e.V."

Wir unterstützen die künstlerische Arbeit der folgenden Künstler und Theater Schaffenden:

(Bitte klicken Sie für Details zu den Künstlern auf die Fotos)
  • Dummy
  • Christiane Weidringer
  • Annette Seibt
  • Susanne Peschel
  • Klaus Michael Tkacz
  • Harald Richter

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Annette Seibt

Firma: Frau Seibt

E-Mail:
Webseite: www.frau-seibt.de
Telefon/Fax: 01 77-39 42 500

Stücke:Faust für Einsteiger, Adam und Eva, Schnapsidee, Luther läuft, Gloriosa, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Humpelwerk und Puppensünden, Der Berg ruft!, Die gesamte Weihnachtsgeschichte, Heilige Anna hilf!, Mein lieber Herr Katharina, Die Legende vom Brautbett

Susanne Peschel

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Schöner Paaren, Aschenputtel, Der Wolf und die sieben Geißlein, Die Muse zu Erfurt, Der kleine Engel, DomSpezial, "Schneider, Kuh und Bärenkind", Die Magd Marie, Vorhang auf für Gundula Labisch, Crazy Glue Crew, Valerie Valera, "Ein Haus ein Tisch ein Stuhl, eine Bärengeschichte"

Klaus Michael Tkacz

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Von Erfurter Schätzen und Schätzchen, Casanova, Die Odyssee, Tatort Erfurt, DomSpezial, "Ein Haus, ein Tisch, ein Stuhl, ein Bärengeschichte", Don Quichotte, Sagen unter und über Erfurt, Erfurter Sagen bei Nacht, Ärger auf Walhall, Parzival, Crazy Glue Crew, Das Märchen von Goethe, Zirkusgeschichten, Der Trommler

Harald Richter

Firma: Regiestudio Richter

Webseite: www.richter-regie.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Geizige Weihnacht

+++ NEUIGKEITEN +++ AKTUELLES +++

Hier war Bach nie!

von Norbert Schröer

- Ein heiteres Familientreffen mit seinen Verwandten -

Wer hat Lust die schöne Kaufmannskirche in Erfurt zu besuchen und etwas über die Freude und das Leid einer Musikerfamilie zu erfahren? Doch es wird nicht vorrangig um den berühmtesten der Bachs gehen, sondern ...

 

Nach erfolgreicher Premiere jetzt im Sommerprogramm mit Annette Seibt. Regie Harald Richter.

 

Spielplan - Termine

 

von Norbert Schröer

Sagen unter und über Erfurt

Folgen Sie dem kauzigen Erfinder Herbert Kurz auf seiner geheimnisvollen Tour durch Erfurt. Auf dem beliebten und amüsanten Sagenspaziergang „Sagen unter und über Erfurt“ bringt er die Gemäuer Erfurts zum Plaudern und entlockt ihnen Gestalten, die vor den Augen des Publikums sichtbar werden. Der fantastische Erfinder entführt das Publikum in die mysteriösesten Geschichten und verborgensten Winkel unter und über Erfurt. „Eine Geistermesse“, die „Heilige Elisabeth“ und vieles mehr gilt es zu erleben.

Der Spaziergang führt in drei Baudenkmäler; die Räumlichkeiten sind beheizt, außer einer – dort jedoch gibt es Decken.(Dauer: 120 min)

Ab 15. April 2022 mit Klaus Tkacz

Termine

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

1. PREMIERE in diesem Jahr

Wer hat Lust die schöne Kaufmannskirche zu besuchen und etwas über die Freude und das Leid einer Musikerfamilie zu erfahren?

Doch es wird nicht vorrangig um den berühmtesten der Bachs gehen, sondern um seine vielzähligen Verwandten, welche damals hier in Erfurt so stark die Szene beherrschten, dass der Begriff „Stadtbache“ das Wort Musiker ersetzte.

Eine „Nachfahrin“ öffnet das Familienalbum, macht so die Geschichte mit Hilfe von Geschichten lebendig und wandelt dieses spannende Kapitel in ein lustiges und lehrreiches Theaterstück.

Spiel: Annette Seibt

25. März 2022 um 19.30 Uhr in der Kaufmannskirche in Erfurt am Anger

Weitere Termine siehe Spielplan

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"Jetzt nicht, später"

Liebe Theaterfreunde,

wir arbeiten an den neuen Premieren. Lassen Sie sich überraschen. Der neue Spielplan kommt!

Alles Weitere liegt nicht in unserer Hand.

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Leider, leider

vorerst wird es in Erfurt keine Aufführungen des Erfurter Theatersommers geben.

Der neue Spielplan erscheint 2022.

Wir wünschen eine frohe Weihnacht und einen guten Start ins neue Jahr.

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Fabelhafte Weihnachten

Ist dieses Stück nun fabelhaft, weil wunderschöne Weihnachtsgeschichten erzählt werden oder weil es um Fabeln geht? Sie werden es erfahren. Fest steht, dass die Dinge gleichzeitig dargebracht und gezeichnet werden. Sie können also hören und sehen und inne halten und schmunzeln. Lassen Sie sich überraschen! Schließlich ist bald Weihnachten…

 

Spielerin: Annette Seibt

Zeichnerin: Coco Ruch

Regie: Harald Richter

 

Dauer: 50 min

NUR am 18. Dez. 2021 - Studiobox Theater Erfurt - 18.30 Uhr und 21.00 Uhr

 

Weiterlesen …