Herzlich willkommen beim Erfurter Theatersommer !

Liebe Theaterfreunde!
Dies ist die Homepage des Vereins

"Erfurter Theatersommer e.V."

Wir unterstützen die künstlerische Arbeit der folgenden Künstler und Theater Schaffenden:

(Bitte klicken Sie für Details zu den Künstlern auf die Fotos)
  • Dummy
  • Christiane Weidringer
  • Annette Seibt
  • Susanne Peschel
  • Klaus Michael Tkacz
  • Harald Richter

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Christiane Weidringer

Firma: Figurentheater Weidringer

E-Mail:
Webseite: www.weidringer.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Schlamassel, Daumesdick, Geizige Weihnacht, Die Odyssee, „Pieps!“ Tiergeschichten, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Till Eulenspiegel, Don Quichotte, Der Berg ruft!, Die Regentrude, Ärger auf Walhall, Parzival, Die neue Melusine, Peronnik, Tischlein deck dich, 5 im Handschuh

Annette Seibt

Firma: Frau Seibt

E-Mail:
Webseite: www.frau-seibt.de
Telefon/Fax: 01 77-39 42 500

Stücke:Faust für Einsteiger, Adam und Eva, Schnapsidee, Luther läuft, Gloriosa, ... und ewig lockt der Berg!, DomSpezial, Humpelwerk und Puppensünden, Der Berg ruft!, Die gesamte Weihnachtsgeschichte, Heilige Anna hilf!, Mein lieber Herr Katharina, Die Legende vom Brautbett

Susanne Peschel

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Schöner Paaren, Aschenputtel, Der Wolf und die sieben Geißlein, Die Muse zu Erfurt, Der kleine Engel, DomSpezial, "Schneider, Kuh und Bärenkind", Die Magd Marie, Vorhang auf für Gundula Labisch, Crazy Glue Crew, Valerie Valera, "Ein Haus ein Tisch ein Stuhl, eine Bärengeschichte"

Klaus Michael Tkacz

Firma: Theaterfirma

E-Mail:
Webseite: www.theaterfirma.de
Telefon/Fax: 03 62 03-73 574

Stücke:Von Erfurter Schätzen und Schätzchen, Casanova, Die Odyssee, Tatort Erfurt, DomSpezial, "Ein Haus, ein Tisch, ein Stuhl, ein Bärengeschichte", Don Quichotte, Sagen unter und über Erfurt, Erfurter Sagen bei Nacht, Ärger auf Walhall, Parzival, Crazy Glue Crew, Das Märchen von Goethe, Zirkusgeschichten, Der Trommler

Harald Richter

Firma: Regiestudio Richter

Webseite: www.richter-regie.de
Telefon/Fax: 03 61-21 11 640

Stücke:Wenn die Götter Schatten werfen, Geizige Weihnacht

+++ NEUIGKEITEN +++ AKTUELLES +++

"Tatort Erfurt"

von Norbert Schröer

Der Tatort um Herbert Kurz ist wieder da

Kurz deckt auf! Die unglaublichen Machenschaften hinter historischen Ereignissen der Stadt Erfurt. Herbert Kurz, der kauzig geniale Erfinder, bringt mit seinem Phonoskop die Wände zum Sprechen und zieht sein Publikum mit hinein in die verbrecherischen Geschehen Erfurts. Der abendliche Spaziergang führt in die verborgensten Winkel und in vergessene Hinterhöfe. Natürlich gibt es wieder einen Becher Wein bei Fackelschein. – Bitte zügig folgen!

 

Spiel: Klaus Tkacz

 

Treffpunkt ist die Tourist-Information, Benediktsplatz 1, an der Krämerbrücke. (Dauer: 105 min)

Termin entnehmen Sie bitte dem Spielplan

 

 

von Norbert Schröer

Meister Eckart

PREMIERE

Kennen Sie die Heilige Carota?
Vermutlich nicht. Noch nicht. Doch das wird sich ändern!
Lassen Sie sich von einer erfahrenen Marktfrau ins 13. Jahrhundert entführen, begegnen mit ihr zusammen dem jungen Eckart, als er noch kein Meister war und begleiten die beiden durch die Zeit.
Außerdem erklärt Ihnen die gute Frau, was es mit dem Seelengrund, der Gelassenheit oder der geistigen Armut auf sich hat. Das sind alles Worte, die nicht gerade alltäglich und gebräuchlich sind.
Deshalb besuchen Sie doch bitte den Marktstand der Heiligen Carota in der Predigerkirche, um zu erleben, wie die Gedankenwelt von Meister Eckart mit Hilfe ihres Gemüses lebendig wird.
 
Spiel: Annette Seibt
Regie: Harald Richter
 
ab 2. September 2022 - 19:30 Uhr in der Erfurter Predigerkirche
 
 
 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

Lassen Sie sich unterhalten

Man sollte es nicht glauben, doch von Fabeln kann man sich gut unterhalten lassen. Und wenn die passenden Bilder dazu zeitgleich gemalt werden, dann dürfte einem vergnüglichen Abend eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Na gut… in den schönen Innenhof der Alte Synagoge müssten Sie schon selbstständig kommen. Diesmal suchen wir im Fabelschatz dieses Ortes Antworten auf die zeitlosen Fragen: Wie kann ich so zufrieden werden, wie ich es sein müsste? Reicht es hoffentlich, in eine Theaterkarte zu investieren, um in mir Freude hervorzulocken?

Spielerin: Annette Seibt
Zeichnerin: Coco Ruch
Regie: Harald Richter

ab 17. August 2022 - Alte Synagoge in Erfurt - 19.30 Uhr - Dauer: 60 min

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"NIBELUNGEN - Sex and Crime"

Der Schatz der Nibelungen ist bis heute verschollen, elf Wagenladungen voll Gold und Geschmeide. Zwei passionierte Schatzsucher stürzen sich noch einmal in die Geschichte, sie erwecken Sigfried und Hagen zum Leben und die Verwicklungen um Liebe und Betrug nehmen ihren eigenen Lauf.
Fulminante Inszenierung mit riesigen Verwandlungen und spannend-witzigen Szenen.

Spiel: Klaus Tkacz, Stefan Wey

Regie: Harald Richter

 

ab 10. August 2022 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Im Innenhof des Angermuseums Erfurt  (Haupteingang des Museums auf dem Anger)

 

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"WINNETOU - Blutsbrüder des Baumarkts"

Blutsbrüder fürs Leben, das schworen sich die vier Freunde in der Kindheit. Sie hielten es wie Ihre Idole Winnetou und Old Shatterhand, ja, die vier spielten deren Geschichte nach und drehten einen kleinen Super-8-Film. Doch das Leben schreibt eigene Geschichten, man ging seiner Wege, sah sich ab und an, blieb befreundet…

Und nun steht so eine Zäsur an, der 50. Geburtstag. Was tun?

Den Winnetou-Film noch einmal drehen? Viel Zeit ist nicht, an einem Abend muss alles im Kasten sein ... Zudem verfolgt der eine der Freunde noch ein geheimes weiteres Ziel ...

 

Spiel: Klaus Tkacz, Stefan Wey

Regie: Harald Richter

 

Ab 13. Juli 2022 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Im Innenhof des Angermuseums Erfurt (Haupteingang des Museums auf dem Anger)

 

Weiterlesen …

von Norbert Schröer

"FABELHAFTE UNTERHALTUNG"

Man sollte es nicht glauben, doch von Fabeln kann man sich gut unterhalten lassen. Und wenn die passenden Bilder dazu zeitgleich gemalt werden, dann dürfte einem vergnüglichen Abend eigentlich nichts mehr im Wege stehen.
Na gut… in den schönen Innenhof der Alte Synagoge müssten Sie schon selbstständig kommen.
Diesmal suchen wir im Fabelschatz dieses Ortes Antworten auf die zeitlosen Fragen: Wie kann ich so zufrieden werden, wie ich es sein müsste? Reicht es hoffentlich, in eine Theaterkarte zu investieren, um in mir Freude hervorzulocken?
 
Spielerin:    Annette Seibt
Zeichnerin: Coco Ruch
Regie:         Harald Richter
 
ab 17. August 2022 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Alte Synagoge Erfurt
 

 

Weiterlesen …